Medienberatung LogIn

Aktionen zum Safer Internet Day 2022 im Landkreis MIL

[Download Veranstaltungsflyer SID 2022]

Im Rahmen des Safer Internet Days finden zwei Online-Elternabende zum Thema Fake – News – moderne Lügen und Desinformation statt. Felix Behl, Lehrer und Berater für digitale Bildung an den staatlichen Schulämtern Aschaffenburg und Miltenberg geht in zwei Vorträgen der Frage nach, was Fake News sind. Eltern erhalten praktische Tipps wie sie ihre Kinder im Umgang mit Fake News begleiten und deren Informationskompetenz fördern können. Die Elternabende finden statt im Kooperation mit dem Referentennetzwerk der Stiftung Medienpädagogik Bayern.

Online-Elternabende „Fake – News – moderne Lügen und Desinformation

  • Am Montag, 07.02.2022 – 19.30 Uhr für Eltern mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahren.
  • Am Dienstag, 08.02.2022 – 19.30 Uhr für Eltern mit Kindern zwischen 10 und 14 Jahren.
  • Die Internetadresse zur Teilnahme an den Online-Elternabenden lautet: https://schulen-gws-ndb.webex.com/join/login-beratung

  • Meeting-Kennummer zur Teilnahme über die Webex-App: 188 521 2766
  • Möglichkeit der Telefoneinwahl: Rufnummer 619-6781-9736
  • Zugriffscode für Telefoneinwahl 188 521 2766
  • Infostände am 8.2.22 zum Safer Internet Day in Obernburg und Miltenberg

    Safer Internet Day 2022 – Fit für die Demokratie, stark für die Gesellschaft

    Unter diesem Motto findet am 8. Februar 2022 der Safer Internet Day, ein weltweiter Aktionstag für mehr Online Sicherheit für Kinder und Jugendliche statt.

    Die Arbeitsgruppe „Medien“ des Präventionsausschusses im Landkreis Miltenberg wird an diesem Tag an zwei Orten im Landkreis  mit einem Stand vertreten sein. Bei einem Quiz können die Besucher:innen unter Beweis stellen, ob sie Fake News von echten Nachrichten unterscheiden können. Außerdem stellt die Medienberatung „Login“ an diesem Tag ihr Angebot vor.

    Zu finden ist der Stand am 08. Februar 2022 an folgenden Plätzen:

    • 10:00 – 12:30 Uhr vor dem Landratsamt in Obernburg,
    • 14:00 – 16:30 Uhr auf dem Engelsplatz in Miltenberg.

    Klimawandel, Pandemie, rechtsradikale und extremistische Bewegungen – unsere Demokratie wird täglich herausgefordert und muss sich im Alltag immer neu bewähren. Kinder und Jugendliche benötigen Medienkompetenzen als Grundlage um sich in der Flut an Informationen ihre Meinung bilden zu können. Klicksafe hat zum Ziel die Online-Kompetenz der Menschen zu fördern und beim kompetenten und kritischen Umgang mit  dem Internet zu unterstützen.

    Feste Beratung „LogIn“ zur Mediennutzung in der Familie

    Sie haben Fragen zu Social Media, bestimmten Internet-Anwendungen oder Smartphones/Tablets? Sie sorgen sich über maßlosen Medienkonsum oder Cybermobbing? Sprechen Sie uns an.
    In den Mediensprechstunden stehen Ihnen geschulte Ansprechpartner*innen für Fragen rund um die Bedienung Ihres Smartphones oder Tablets, der Nutzung von Apps und den sicheren Umgang mit dem Internet zur Seite.
    Wir beantworten Ihre Fragen rund um den Jugendmedienschutz und unterstützen Sie darin, Ihre Familiengeräte dem Alter Ihres Kindes entsprechend sicher einzustellen.

    Handzettel mit allen Infos

    Einen Infoflyer zur Medienberatung LogIn können Sie hier herunterladen: [Download Flyer].

    Regelmäßige Termine

    An Feiertagen findet die Mediensprechstunde nicht statt.

    Auch als Videosprechstunde

    In diesen Zeiten findet das Angebot auch als „Login“-Online-Sprechstunde statt. Sie können also auch von zu Hause online über den Videomeetingdienst Webex (bereitgestellt über die Deutsche Telekom) an der Medienberatung teilnehmen.

    • Internetadresse zur Teilnahme an der Online-Sprechstunde: https://schulen-gws-ndb.webex.com/join/login-beratung
    • Meeting-Kennummer zur Teilnahme über die Webex-App: 188 521 2766
    • Möglichkeit der Telefoneinwahl: Rufnummer 619-6781-9736
    • Zugriffscode für Telefoneinwahl: 188 521 2766

    Sollten Sie für die Online-Beratung in einem Wartebereich landen, sind wir gerade in einer anderen Onlineberatung tätig. Bitte warten Sie in diesem Fall, bis wir Sie zur Onlineberatung im digitalen Warteraum „abholen“.

    Bei Fragen wenden Sie sich an

    Fachstelle für Suchtprävention
    Birgit Englert
    birgit.englert@lra-mil.de · Tel.: 09371 501-112

    Diese Seite mit einem Mobilgerät besuchen

    Um diese Seite mit Ihrem Mobilgerät zu besuchen, können Sie auch den QR-Code scannen: QR Code login.medienwart.de